Bestattungshaus mit neuem Domizil

07.01.2019 um 08:58 Uhr

Am Mittwoch, d. 02.01.2019 eröffnete das Bestattungshaus Kunze ein neues Domizil in der Damaschkestraße 12.

Bisher wurden die Dienstleistungen des Bestattungshauses in der Nossener Straße 12 angeboten, jedoch war nach Aussage der Inhaberin Frau Kunze-Walther das Eckhaus an der Damachkestraße /Am Gottesacker schon immer das Wunschobjekt des Unternehmens.

Durch glückliche Fügungen konnte das Gebäude 2017 erworben und die Generalsanierung im Jahr 2018 begonnen werden. In dem modernen Geschäftshaus finden die Kunden und Besucher nicht nur täglich einen Ansprechpartner, sondern können im Ausstellungsraum die aktuellen Modelle für Bestattungen in Augenschein und im Abschiedsraum von ihren lieben Verstorbenen Abschied nehmen.

Bürgermeister Lindner überbrachte die Glückwünsche der Stadt zur Eröffnung des neuen Bestattungshauses und dankte vor allem für die gelungene Sanierung des Gebäudes an der Damaschkestraße.

Laut Bürgermeister Lindner ist mit der Investition in das unsanierte Grundstück ein Hingucker gelungen, welcher nun den Bereich am Gottesacker/Damaschkestraße wesentlich aufwertet und somit insgesamt ein weiterer positiver Akzent bei der Stadtgestaltung gesetzt wurde.  

Dafür unser herzlicher Dank!