HOME  |  KONTAKT       Schriftgröße: [A] | [A] | [A]
Die Stadt Roßwein liegt im Herzen Sachsens, im Klosterbezirk Altzella
Aktuelles
Leben in Roßwein
Familienfreundlichkeit
Kita Waldkindergarten
Kita Zwergenland
Kita Am Weinberg
Kita Gleisberg
Kita Unter den Linden
Kita Bussibär
Bibliothek
Hallenbad
Freibad
Menschen mit Behinderung
Spielplätze
Bildung
Wirtschaft
Sehenswertes
Rathaus
Stellenbörse
Linksammlung




Klick zum: Amtsblatt der Stadt Roßwein

Stadtplan von Roßwein

Portal zu Labenslagen der Bürger im Freistaat Sachsen

Google
Familienfreundlichkeit der Stadt Roßwein

Um das Leben junger Familien in Roßwein so angenehm wie möglich zu gestalten, versucht die Stadt, den Eltern einige Annehmlichkeiten anzubieten.

Auf dieser Seite können Sie hinter dem jeweiligen familienfreundlichen Aspekt die entsprechenden Hinweise finden und über die angegebenen Mail-Adressen bzw. Telefonnummern entsprechende Fragen klären.

Für Hinweise, welche die Familienfreundlichkeit in Roßwein weiter erhöhen, ist die Stadtverwaltung jederzeit dankbar. Ihre Hinweise, Anregungen und Bedenken können Sie uns über [color=#0000ff][u][url=mailto:stadt@rosswein.de]stadt@rosswein.de[/url][/color][/u] oder telefonisch über 034322/46665 (Frau Schade) mitteilen.

Doch zunächst laden wir Sie ein, die einzelnen Punkte der Familienfreundlichkeit unserer Stadt zu besuchen.

[b]1. Baulandförderprogramm[/b]

Im Rahmen eines Förderprogramms unterstützt die Stadt Roßwein Familien beim Grundstückserwerb im Wohngebiet „Am Steinhübel“.

    • Gefördert werden Familien, Lebensgemeinschaften und Alleinerziehende mit bis zu drei Kindern.
    • Die Förderung gilt für Kinder bis zu 16 Jahren.
    • Als Kinder zählen leibliche Kinder und adoptierte Kinder.
    • Der Bodenpreis liegt bei 56,00 €/m². Pro Kind reduziert sich der Grundstückspreis um 10,00 €/m². Beispiel: ein Kind - 46,00 €/m² zwei Kinder - 36,00 €/m² drei Kinder - 26,00 €/m²
    • Diese Förderung gilt zunächst bis zum 31.12.2013.

Informationen zu den Grundstücken und den Fördermitteln erhalten Sie von Herrn Torsten Kurth, Kreissparkasse Döbeln, Tel.: 03431/577731, e-Mail: [color=#0000ff][u][url=mailto:tkurth@ksk-doebeln.de]tkurth@ksk-doebeln.de[/url][/color][/u]. Außerdem können Sie sich mit Frau Steurer, Bauamtsleiterin der Stadtverwaltung, Tel.: 034322/46640, e-Mail: [color=#0000ff][u][url=mailto:bauamt@rosswein.de]bauamt@rosswein.de[/url][/color][/u], in Verbindung setzen.

[b]2. Lebensbaum pflanzen (Bild)[/b]

Für jedes neugeborene Kind stiftet die Stadtverwaltung einen Lebensbaum. Jeweils im Frühling werden die Eltern eingeladen, deren Kinder im zurückliegenden Jahr das Licht der Welt erblickten und zu diesem Zeitpunkt in der Stadt Roßwein gemeldet sind bzw. waren.

Mit dieser schönen Tradition, welche nunmehr seit einigen Jahren bereits von vielen Eltern genutzt wurde, erhält das Kind einen Lebensbaum, welcher als Symbol für Bodenständigkeit, Entwicklung und Heimatgefühl zählen soll. Außerdem wird an das persönliche Bäumchen ein Namensschild des Kindes angebracht.

Alle Eltern begleiten jährlich die Wünsche, dass ihr Kind – genauso wie der Lebensbaum – gesund aufwächst und seine Zukunft in unserer Region findet.

Beispiele der bisherigen Pflanzaktionen von Lebensbäumen können Sie auf dem Hammerweg – auf der Wiese der Kinder – entdecken.

Anfragen zu dieser kostenlosen Baumpflanzaktion beantwortet die Hauptamtsleiterin, Frau Neubert, Tel.: 034322/46610, e-mail: [color=#0000ff][u][url=mailto:hauptamt@rosswein.de]hauptamt@rosswein.de[/url][/color][/u].

[b]3. Kindereinrichtungen der Stadt [/b]

Die Stadt Roßwein hält verschiedene Kindertagesstätten vor. Die Öffnungszeiten wurden teilweise so angepasst, dass die Möglichkeit besteht, die Kinder bis 20.00 Uhr betreuen zu lassen.

Nachfolgend erhalten Sie einen Überblick über die Kindereinrichtungen und deren Öffnungszeiten.

    • [b]Kindertagesstätte Böhrigener Straße[/b] mit 26 Kindergartenplätzen und 29 Krippenplätzen
    • [b]Kindertagesstätte Gersdorfer Straße[/b] mit 52 Kindergartenplätzen und 11 Krippenplätzen Öffnungszeiten: 06.00 – 17.00 Uhr , bei Bedarf 05.30 – 20.00 Uhr Im Rahmen dieser Kindereinrichtung bietet die Stadtverwaltung eine naturnahe Betreuung an. Im [b]Waldkindergarten [/b]verbringen die Kinder in der naturnahen Außengruppe ihren Kindergartentag im Freien. Hierbei erlernen Sie den Umgang mit der Natur bei jedem Wetter und können die Kreativität durch das Spiel mit Naturmaterialien erweitern.
    • [b]Kindertagesstätte Gleisberg[/b] mit 28 Kindergartenplätzen und 3 Kinderkrippenplätzen ab 2 Jahre
    • [b]Kindertagesstätte „Unter den Linden“[/b] mit 72 Kindergartenplätzen und 21 Krippenplätzen
    • [b]Tagespflegemutter Corinna Blümel:[/b] Als ergänzendes Angebot zu den bestehenden Kindereinrichtungen in der Stadt Roßwein bietet Frau Blümel als Tagespflegemutter die Betreuung von Kindern – vorrangig im Alter bis 3 Jahre – als familiennahe und sehr individuelle Betreuung in ihrer Wohnung an. Neben den vielfältigen Spiel- und Beschäftigungsmöglichkeiten im Wohnbereich steht den Kindern im Außenbereich der Spielplatz zur Verfügung.

Für die Anmeldung von Kindern bzw. bei Anfragen zu unseren Kindereinrichtungen ist Frau Richter vom Hauptamt der Stadtverwaltung Roßwein, Tel.: 034322/46611, e-mail: [color=#0000ff][u][url=mailto:hauptamt@rosswein.de]hauptamt@rosswein.de[/url][/color][/u], zu kontaktieren. Neben den Kindereinrichtungen für die Kinder bis zum Schuleintritt finden Sie in der Stadt auch drei Schulen vor.

    • [b]Grundschule „Am Weinberg“[/b] : Der Grundschule angeschlossen ist der städtische Hort, welcher bis zu 200 Kinder aufnehmen kann und ebenfalls Sonderöffnungszeiten anbietet. In dieser Einrichtung findet die Betreuung vor bzw. nach dem Unterricht statt. Während der Schulzeit ist sie von 06.00 – 08.00 Uhr und von 10.00 – 16.30 Uhr geöffnet. Außerhalb der Schulzeit werden Ferienspiele zur Betreuung der Kinder angeboten. Anmeldungen können Sie direkt in der Einrichtung, Tel.: 034322/42430, vornehmen.
    • [b]Förderschule „Albert Schweitzer“[/b]: In der Roßweiner Förderschule „Albert Schweitzer“ kann neben der regulären Vermittlung des Unterrichtsstoffes auch der Hauptschulabschluss erworben werden. Unsere Förderschule ist damit die einzige im Umkreis von 50 km, in welcher der Hauptschulabschluss angeboten wird. Des Weiteren hält die Schule eine Horteinrichtung und eine Ganztagsbetreuung für die Kinder bereit.
    • [b]Mittelschule „Geschwister Scholl“[/b]: In der Mittelschule Roßwein werden die Kinder ab der 5. Klasse zum Haupt- bzw. Realschulabschluss geführt. Neben dem regulären Unterricht bietet die Schule ein Ganztagsangebot an, welches an zwei Tagen in der Woche von den Kindern genutzt werden kann.

[b]4. Begrüßungsgeld für Neugeborene (Foto)[/b]

Es ist eine gute Tradition in Roßwein, jedes neugeborene Kind mit einem Startgeld- bzw. Begrüßungsgeld im Leben willkommen zu heißen.

In Zusammenarbeit mit der Sparkasse Döbeln und der Volks- und Raiffeisenbank Döbeln übergibt die Stadtverwaltung den Eltern ein Startkapital von 100,00 €, welches in einer der Banken, z. Bsp. als Grundstock für eine Sparanlage, angelegt werden kann, um dem Kind in der Zukunft einige Wünsche zu erfüllen.

Das Begrüßungsgeld wird den Eltern im Beisein der Banken überreicht. Einladungen hierzu erhalten alle Eltern, die ihren Hauptwohnsitz in Roßwein haben, unaufgefordert. Bei Anfragen können Sie sich an Frau Mertinat, Tel.: 034322/46621 oder per e-mail: [color=#0000ff][u][url=mailto:hauptamt@rosswein.de]hauptamt@rosswein.de[/url][/color][/u] wenden.

[b]5. Spielplätze [/b]

Die Stadt Roßwein ist eine grüne Stadt und ebenso von einer Vielzahl von Waldflächen umgeben.

Neben der Nutzung genannter Grünbereiche stehen für Erholung, Sport und Spiel zahlreiche Spielplätze zur Verfügung, um ein abwechslungsreiches und sicheres Spielen der Kinder zu ermöglichen.

    • Spielplatz Unter den Linden (Nutzalter: 3-10 Jahre)
    • Spielplatz Am Lindenhof (Nutzalter: 3-18 Jahre)
    • Spielplatz Nossener Straße (Nutzalter: 3-10 Jahre)
    • Spielplatz Bahnhofstraße (Nutzalter: 3-10 Jahre)
    • Spielplatz Poststraße (Nutzalter: 6-14 Jahre)
    • Spielplatz Karl-Marx-Straße (Nutzalter: 3-12 Jahre)
    • Spielplatz Wohngebiet Am Steinhübel (Nutzalter: 3-10 Jahre)
    • Spielplatz Wohngebiet Troischau (Nutzalter: 3-10 Jahre)
    • Spielplatz Wohngebiet Kadorfer Straße Nutzalter: 3-8 Jahre

Neben den genannten Spielplätzen finden Sie an den verschiedensten Wander- und Gehwegen kleine Spielgeräte, welche die Kinder zu einer Verschnaufpause animieren und für Kurzweile sorgen.

    • Gehweg Nordplatz
    • Gehweg/Schulweg Straße der Einheit
    • Hammerweg (Geh- und Radweg)


Infos:Stadtverwaltung Roßwein


04741 Roßwein  Markt 4
Telefon: 034322/ 4660 
Telefax: 034322/ 43481 
e-Mail: Stadt@Rosswein.de 
Internet: www.rosswein.de

Veranstaltungen
Roßwein: 03.05.14 , 08:00 Uhr
Blumenmarkt
Roßwein: 04.05.14 , 09:00 Uhr
6. Mittelsächsische Feldküchen-KOCH-DUELL
Nossen: 21.04.14 , 10:00 Uhr
Ostereierrollen
Nossen: 30.04.14 , 19:00 Uhr
Tanz in den Mai
© by Klosterbezirk.de
Nächstes Roßweiner
Schul- u. Heimatfest:
29.06 - 05.07. 2015

Ihr Autohaus Keßler in Roßwein
 
© Rosswein.de 2006-2014   |  Datenschutz  |  Impressum  |  Login
6 User online