EFRE-Förderung

Die Stadt Roßwein hat zur Durchführung der Maßnahme "Revitalisierung der Industriebrache Mühlstraße 14 Roßwein (Abbruch ehemalige Tischlerei und anschliessende Errichtung einer innerstädtischen Grünfläche an selber Stelle)" EU-Fördermittel innerhalb des "Operationellen Programmes des Freistaates Sachsen für den EFRE in der Förderperiode 2007 bis 2013 - Vorhaben 5.2 - Revitalisierung von Industriebrachen und Konversionsflächen sowie Zuwendungen des Freistaates Sachsen nach der VwV Stadtentwicklung 2007 bis 2013 vom 20.05.2008 und der VwV Brachenrevitalisierung vom 10.02.2009 in Anspruch genommen.

Sachlicher Bericht zur Maßnahme Revitalisierung Industriebrache ehemalige
Tischlerei Mühlstraße 14 in Roßwein als PDF-Datei

 

vorher

nachher

 

Leitfaden zu den Publizitätsvorschriften der EU für Begünstigte

Diese Projekt:
Revitalisierung der Industriebrache Mühlstraße 14 Roßwein
wurde aus Mitteln der EU gefördert.