Zur letzten Ortschaftsratssitzung am Dienstag, dem 07. November, wurden in Niederstriegis ein neuer Ortsvorsteher und dessen Ste"> Neuer Ortsvorsteher in Niederstriegis

Neuer Ortsvorsteher in Niederstriegis

09.11.2017 um 15:10 Uhr

Zur letzten Ortschaftsratssitzung am Dienstag, dem 07. November, wurden in Niederstriegis ein neuer Ortsvorsteher und dessen Stellvertreterin gewählt.

Der ehemalige Bürgermeister der Gemeinde, bisheriger Ortsvorsteher und Urgestein Heinz Martin hatte im Oktober aus gesundheitlichen Gründen mit Wirkung zum 01. November 2017 seinen Rücktritt erklärt. Am Ende seiner fast 42-jährigen Gesamtära in Niederstriegis bedankte er sich bei seinen Mitstreitern und sicherte zu, sich auch zukünftig als Mitglied des Ortschaftsrates und Stadtrates für die Entwicklung der Stadt und der Ortsteile einzubringen.

Einstimmig wählten die anwesenden Ortschaftsräte Steffen Zaspel als neuen Ortsvorsteher, der bisher die Vertretung für Heinz Martin übernommen hatte. Steffen Zaspel ist beruflich als Amtsinspektor im Justizvollzugsdienst der JVA Waldheim angestellt und seit 1990 als Kommunalpolitiker aktiv - dort bereits als Gemeinderat in der damals noch selbstständigen Gemeinde Littdorf.

Als Stellvertreterin wurde einstimmig Simone Maul gewählt, welche den Niederstriegisern durch ihre ehrenamtliche Tätigkeit im Sportverein und die Organisation verschiedenster Feste bereits ein Begriff sein dürfte. Zukünftig wird sie sich gemeinsam mit dem Ortsvorsteher für die Weiterentwicklung der Ortschaft Niederstriegis einsetzen und die erfolgreiche Arbeit des Ortschaftsrates fortführen.