„Mach Dich ran! Spezial“ Niederstriegis geht für die Sanierung der Kirche an den Start

03.08.2017 um 10:52 Uhr

Seit März dieses Jahres ist die Niederstriegiser Kirche eingerüstet.

Turmabschluss und Dach werden erneuert sowie die Fassade zum Teil saniert. Für eine vollständige Sanierung der Außenhülle fehlen jedoch die finanziellen Mittel. So mussten wir von vornherein in zwei Bauabschnitten denken: erster Abschnitt die Dächer, zweiter späterer Abschnitt die Fassade. Bisher haben wir von einem Zeitraum von 5 bis 10 Jahren gesprochen, in dem wir den zweiten Abschnitt beginnen wollen. Ganz unerwartet könnten jetzt die abschließenden Sanierungsarbeiten in zeitliche Nähe rücken.

Die kirchliche Baupflegerin vom Regionalkirchenamt Leipzig hat die Niederstriegiser Kirchgemeinde für die Fernsehsendung „Mach Dich ran! Spezial“ als Kandidat vorgeschlagen. Die Stiftung Kirchenbau vergibt in Zusammenarbeit dem MDR Preisgelder in Höhe von 200.000, 125.000 und 75.000 €. Damit wäre eine Grundlage geschaffen, um in Niederstriegis weiter bauen zu können.

Am 26. und 27. August ist es dann soweit, Niederstriegis tritt gegen den sächsischen Kontrahenten Streumen (bei Riesa) an. Am 16. September wird zwischen den drei Mannschaften aus Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen um das Preisgeld gekämpft. Am 25. September ist schließlich das Finale in der „Stefanie-Hertel-Show“. Die Sendungen werden dann in der Woche ab 23. Oktober im MDR-Fernsehen ausgestrahlt.

Die Niederstriegiser sind gespannt auf die Aktion. Ein Team ist bereits aufgestellt. Kirchgemeinde, Feuerwehr, Sportverein, Heimatverein und weitere Gruppen und Einrichtungen im Dorf bereiten derzeit die erste Wettbewerbsrunde am 26. August vor. Dazu sind möglichst viele Niederstriegiser und Gäste auf den Platz vor der Feuerwehr (Schulweg) eingeladen, um die Mannschaft anzufeuern und um einfach mit dabei zu sein. Für das leibliche Wohl wird gesorgt!

Der Kirchenvorstand Niederstriegis