In der Stadtverwaltung sorgen derzeit ca. 100 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in den verschiedenen Einrichtungen und Ämter"> Stellenausschreibung der Stadtverwaltung

Stellenausschreibung der Stadtverwaltung

02.08.2017 um 13:57 Uhr

In der Stadtverwaltung sorgen derzeit ca. 100 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in den verschiedenen Einrichtungen und Ämtern dafür, dass den Bürgerinnen und Bürgern sowie den Gästen der Stadt Roßwein umfangreiche und serviceorientierte Dienstleistungen angeboten werden können.

Zur Unterstützung unseres Teams suchen wir zum 01.12.2017 eine/-n

Politesse/Hilfspolizist zur Überwachung des ruhenden Verkehrs

auf 450-Euro-Basis

 Zu den Aufgabenschwerpunkten zählen:

-       Überwachung des ruhenden Verkehrs insbesondere das Überwachen von Halte- und Parkverboten
-       Kontrolle der Freihaltung des öffentlichen Verkehrsraumes (Vermeidung der Blockade von Ein- und Ausfahrten)
-       Erstellung von Verwarnungen bzw. Anzeigen zur Einleitung von Ordnungswidrigkeitsverfahren
-       Sofortmaßnahmen z. B. Beauftragung von Abschleppmaßnahmen und deren Dokumentation
-       sonstige Außendienstaufträge

Das sollten Sie mitbringen:

-       Ausbildung zur/zum Politesse/Hilfspolizist (Qualifikation kann in einem Lehrgang nach erfolgter Anstellung erworben
         werden)
-       Führerschein Klasse B
-       gute Deutschkenntnisse
-       Bereitschaft zur Leistung von Abend-, Wochenend- und Bereitschaftsdiensten
-       Durchsetzungsvermögen und Organisationsgeschick sowie Engagement und Verantwortungsbewusstsein
-       Fähigkeit zum selbstständigen und eigenverantwortlichen Arbeiten

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Bitte richten Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen bis einschließlich 31.08.2017 per Post oder E-Mail an:

Stadtverwaltung Roßwein
Personalamt
Markt 4
04741 Roßwein
E-Mail: personalamt@rosswein.de

Für Rückfragen steht Ihnen Frau Päsler unter 034322 46615 gern zur Verfügung!

Im Interesse der beruflichen Gleichstellung sind Bewerbungen von Frauen besonders erwünscht. Die Stadtverwaltung Roßwein begrüßt die Bewerbung Schwerbehinderter und Ihnen gleichgestellten behinderten Menschen.

Bitte beachten Sie, dass soweit Sie Ihrer Bewerbung keinen frankierten DIN A4-Rückumschlag beifügen, davon ausgegangen wird, dass Sie auf eine Rückgabe Ihrer Unterlagen verzichten. In diesem Fall werden Ihre Unterlagen nach Abschluss des Auswahlverfahrens ordnungsgemäß vernichtet.